Katzenbaum Modelle

Es gibt verschiedene Katzenbaum Modelle für diverse Zwecke und für jedes Budget. Die generelle Unterscheidung sind die Standmodelle, Deckenspanner, Natur-Katzenbäume und Kletterwände.

Das Katzenbaum-Standmodell

Das Katzenbaum-Standmodell muss eine starke, dicke und große Bodenplatte aufweisen (mind. 2 cm) und sollte aus Massivholz, oder Echtholz bestehen. Die Bodenplatte spielt für die Standhaftigkeit, Stabilität und Sicherheit eine beträchtliche Rolle. Die Standmodelle sind im Normalfall freistehend und in der Größe und Ausstattung sehr variabel. Die Katzenbaum Größe kann von klein bis groß sein. Die Liegeplatten sind meistens mit Plüsch überzogen, es gibt bequeme Hängematten für den Stubentiger und die Sisalstangen laden zum Kratzen ein. Wenn man ein großes Standmodell wählt hat die Katze noch wunderbare Aussichtsplätze und kann in Ruhe das Geschehen beobachten. Falls man sehr schwere und agile Katzen hat, kann man den Katzenbaum auch an eine Wandstellen und ihn mit einem extra Winkel befestigen.

 

Der Deckenspanner-Katzenbaum

Der Deckenspanner-Katzenbaum kann mit einer Spannvorrichtung variabel an die Deckenhöhe angepasst werden. Auch hier werden verschiedene Ausstattungen geboten, Liegematten mit kuschligen Plüsch, Hängematten, Leitern, Spielrollen und Höhlen zum Verstecken. Wichtig ist auch hier die richtige Bodenplatte, diese sollte groß und dick sein, für einen stabilen Stand. Bevor man einen Deckenspanner bestellt, sollte man die Deckenhöhe genau abmessen, damit der Deckenspanner optimal befestigt werden kann. Falls der Katzenbaum etwas instabil sein sollte, kann man auch hier mit einer zusätzlichen Winkelbefestigung den Baum fixieren.

Die Standmodelle und Deckenspanner gibt es in den unterschiedlichsten Farben und Ausführungen, da ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Der Natur-Katzenbaum

Der Natur-Katzenbaum zeichnet sich durch hochwertige und naturbelassene Materialien aus, die besonders belastbar sind. Es wird Vollholz, Echtholz, Sisal, Wasserhyazinthe und Korb verwendet. Die Natur-Katzenbäume sind sehr robust und stabil. Auch hier gibt es verschiedene Varianten, von klein bis groß und in diverseren Ausstattungen. Ob Liegemulden, Hängematten, Klettermöglichkeiten, Sisalstämme, Schlafhäuser und Höhlen, kein Wusch bleibt offen. Der Natur-Katzenbaum hat oft ein stilvolles Design und sieht optisch sehr gut aus. Stabilität, Sicherheit werden durch die hochwertigen Produkte geboten.

Die Kletterwände

Kletterwände kann man ganz einfach selbst gestalten, indem man mit Regalen ein Kletter-Paradies für die Katzen erstellt. Die Regale kann man ganz einfach mit Teppich oder Sisal überziehen, um es dem Stubentiger gemütlich zu gestalten. So kann die Mieze hoch hinaus und hat ganz oben einen wunderbaren Aussichtsplatz. Die Kletterwände gibt es auch schon fertig zu kaufen, man kann diese individuell zusammenstellen.

Fazit für jeden Geschmack, Geldbeutel und Platz ist etwas Passendes dabei, man muss sich nur für die zweckmäßig, angemessene Variante entscheiden.