Den richtigen Katzenbaum Standort finden

Um es den Stubentiger wirklich gemütlich daheim zu gestalten ist der richtige Katzenbaum Standort wichtig. Da Katzen gerne den Überblick bewahren, mit Vergnügen beobachten und sich gerne Sonnen, ist es ratsam und sinnvoll den Katzenbaum an einem Fenster aufzustellen. Hier können die Stubentiger aus dem Fenster schauen, Vögel, Menschen und das Treiben auf den Straßen studieren. Nicht selten kommt es vor, dass die Katze beim Beobachten anfängt zu schnattern und zu lauern. Es ist eine wunderbare Abwechslung und auch ein Zeitvertreib für Hauskatzen einen guten Platz, zum Schlafen, Aufpassen und Spielen hat.

Mit dem richtigen Katzenbaum Standort machen Sie Ihrer Katze eine große Freude. Wichtig ist auch wenn Sie sich für einen Platz am Fenster entscheiden, dann sollten Sie das Fenster sicher gestalten. Also am besten nehmen Sie dafür ein passendes Schutzgitter für das Fenster, denn beim Fensterkippen kann sich die Katze sonst eventuell einklemmen und sich dabei schwer verletzten, oder daran sterben. Gut ist es auch wenn der Platz so gewählt ist, dass die Mieze die Zimmertür im Blickfeld hat, damit sie den Überblick behält. Außerdem ist ratsam den Katzenbaum in Menschen-Nähe aufzustellen, also am besten im Wohnzimmer.

Guter und abwechslungsreicher Standort:

Diese Faktoren in Form einer kleinen Checklisten sollten bei der Planung bedacht werden, wenn Sie als Halter die Wohnung Katzengerecht gestalten möchten um es Ihrem Liebling so angenehm und sicher wie möglich zu machen.

  • Ein Platz zum Rausschauen und Beobachten
  • An der Sonne
  • Im Winter gerne auch in der Nähe der Heizung
  • In Menschennähe
  • Blick zur Tür und mit guter Rundum-Sicht