Überlegungen zum Katzenbaum

Da auf dem Markt für Zubehör und Spielsachen eine Vielzahl an unterschiedlichen Modellen zu kaufen sind, dient diese Themenseite auf dem Portal Stubentigerchen.de der Beratung in Sachen Katzenbaum und Kratzmöglichkeiten. Diese Art des Katzenbedarfs richtet sich in erster Linie an Wohnungskatzen. Freigänger kommen oftmals mit einer deutlich kleineren Möglichkeit zum Herum-Tollen und Klettern in den eigenen vier Wänden zurecht, während Stubentiger ihre Bedürfnisse deutlich stärker ausleben wollen.

Hier werden verschiedene Modelle vorgestellt,  und Tipps und Ratschläge für einen Turn- & Kratzbaum gegeben. Denn so wie jeder Stubentiger ein eigenes Temperament und Bedürfnisse in Sachen Bewegung, Spaß und Spiel hat, so sollten die jeweiligen Persönlichkeits-Faktoren des Tiers auch bei der Wahl des zukündigten Baumes berücksichtigt werden.

 

Webfundstück: Kitten spielen auf einem Luxus Katzenbaum

Bauen, Basteln, Do-it-Yourself

Den optimalen Katzenbaum unter den vielen Modellen zu finden ist alles andere als leicht, aber eventuell spielen Sie als Katzenhalter ja bereits mit dem Gedanken sich im DIT-Verfahren einen eigenen Katzenbaum zu basteln? Im Grunde benötigen Sie neben einer guten Anleitung nur relativ wenige Bauteile, Werkzeug und etwas Geschick, gepaart mit etwas Geduld. Auf diese Art und Weise erhalten Sie auf alle Fälle ein wahres Unikat.