Katzenbürste für die Fellpflege

Damit das Fell Ihres Stubentigers immer ordentlich bleibt, nicht verfilzt, oder die Katze bei den Jahreszeitenwechseln die Wohnung nicht vollhaart, sollte man eine gute Katzenbürste kaufen. Das Bürsten dient auch zur Kontrolle auf Grund von Ungeziefer wie Flöhe. Bei dieser Pflege sind eine Katzenbürste und Katzenkamm die wichtigsten Utensilien, die in keinem Haushalt und keinem Katzenbedarf fehlen sollten.

Katzenbürsten

Es gibt verschiedene Arten von Katzenbürsten. Je nach Felltyp sollte die passende Bürste dafür gekauft werden. Dazu kommt noch der Fakt ob die Katze eine Hauskatze, oder ein Freigänger ist. Bei einem Freigänger kommt es zu stärkeren Fellverschmutzungen, somit sollte man über eine gute Katzenbürste verfügen.

Doppelbürste

Eine Doppelbürste hat auf einer Seite Metallstifte und auf der anderen Seite Naturborsten. Die Stifte entfernen den groben Schmutz sowie abgestorbene Haare und die Naturborsten entfernen den Staub und geben dem Fell Glanz.

Zupfbürste

Die Zupfbürste ist für ein schonendes Ausdünnen des Fell zu verwenden. Die dünnen Metallborsten sollten nicht auf die Haut gedrückt werden, das könnte der Katze Schmerzen. Auch hier gibt es die Bürste als eine Doppelbürste noch mit Natur- oder Nylonborsten um das Fell von Staub und losen Katzenhaaren zu befreien.

Unterwollbürste

Die Unterwollbürste entfernt lose Haare und Tote Tierhaare, sowie den Staub im Fell. Das Fell wird danach sehr glänzend und gleichzeitig massiert.

Kittenbürste

Besteht aus extrem weichen Nyolon- oder Naturborsten und ist für die ersten Pflegeübungen mit Katzenkindern, den sog. „Kitten“ gedacht. Eine Kittenbürste eignet sich somit insbesondere als spielendes Heranführen an die regelmäßige Fellpflege.

Katzenkämme

Katzenkämme sind hauptsächlich für verfilzte Fellpartien zu verwenden, oder falls die Katze Flöhe hat.

Flohkamm

Wie der Name schon sagt entfernt der Flohkamm tote oder auch lebende Flöhe aus dem Tierfell. Es gibt ihn in verschiedenen Varianten mit feinen oder mit groben Zinken. Der Flohkamm dient dazu hartnäckige Verfilzungen und Hautparasiten zu entfernen.

Fellkamm

Er dient zur Vorarbeit der Fellpflege von langen Haaren. Wird ausschließlich am Rumpfbereich verwendet. Danach sollte die Katze schön gebürstet werden.

Massagehandschuh

Mit einem Massagehandschuh kann man die Katze an die Fellpflege gewöhnen. Die Katzenhaut wird massiert und das Fell des Stubentigers ordentlich gepflegt.