Trockenfutter

Trockenfutter für Katzen ist hochkonzentrierte Vollwertnahrung, fast ohne jegliche Feuchtigkeit. Deshalb sollte gegen den Durst bei jeder Fütterung, sowie generell immer viel frisches Wasser für die Tiere verfügbar sein. Am besten sind dafür Trinkbrunnen oder Zimmerbrunnen geeignet, diese bieten immer fließendes Wasser. Für dem Katzenhalter ist beim Kauf von Trockenfutter zu beachten, dass es keine Füllstoffe, tierische Nebenerzeugnisse und pflanzliche Proteine enthält. Finger weg von bunter Trockennahrung, es enthält Farbstoffe und spezielle Konservierungsstoffe die, die Katze nicht benötigt! Generell sollte im Futter der Katzen kein Zucker, kein Getreide und Fleischersatz enthalten sein, sondern hochwertiges tierisches Protein, wie es zum Beispiel in Muskelfleisch enthalten ist. Es ist nicht notwendig Trockenfutter zu füttern, jedoch kann man qualitativ hochwertiges Futter den Stubentiger ab und zu anbieten, für Zwischendurch, oder als Leckerlie.