Katze

Der Körper

Klettern, schleichen, sprinten, weit- und hochspringen, sowie balancieren gehört zu den leichtesten Übungen der sehr beweglichen Tiere. Sie bewegen sich zielsicher, mondän und natürlich sehr anmutig. Das liegt vor allem an ihre ausgezeichneten Wahrnehmung und gut ausgeprägten Sinne.

Perfekte Jäger

Sie registrieren die leisesten Bewegungen selbst im Schlaf, sind scharfsinnig, blitzschnell und begabt. Jedes kleine Lebewesen löst das Jagdverhalten in Ihnen aus. Bei Hauskatzen genügt eine Fliege, Spinne, oder Stoffmäuse. Sie beobachten teilweise stundenlang Ihre Beute und wenn die Beute außer Reichweite ist fangen die Samtpfoten an zu Schnattern.

Die Sauberkeit

Stubentiger sind extrem saubere Tiere und unter einer „Katzenwäsche“ versteht man bei einer Katze daher im allgemeinen Sprachgebrauch eine Intensivreinigung mit allem was dazu gehört. Sie putzen sich nach jedem Essen und auch zwischendurch. Selbst wenn die Mieze von einem Menschen mit einem unangenehmen Geruch für die Katze gestreichelt wird, putzt sie sich sofort wieder um den Geruch loszuwerden. Katzen lieben saubere Katzentoiletten und falls die Katzentoilette mal nicht ordentlich sein sollte kann es durchaus vorkommen, dass sich die Katze gewissermaßen als Affront mit Protestpinkeln dagegen äußert.

Die Einzelgänger die Sozialkontakt brauchen

Zwar sind die Samtpfoten keine Rudeltiere, jedoch benötigen Sie eine soziale Beziehung, ob zu Menschen oder anderen Miezen. Wie viel Nähe eine Katze zu Artgenossen oder zu den Dosenöffnern suchen, ist jedoch abhängig von der Katzenrasse und dem zugrunde liegenden Charakter des Tieres.

Das Selbstbewusstsein

Eine Katze kommt mit Ihrem Selbstbewusstsein und Ihrer Selbstsicherheit oft an Ihr Ziel. Sie benötigen Ihre Kraft, Schnelligkeit, sowie das Selbstbewusstsein um Ihr Revier zu verteidigen, oder einen Jagderfolg zu Erlangen. Zuhause bezirzen sie Frauchen und Herrchen mit anderen Mitteln und gewissen Charme. Der Stubentiger schnurrt, miaut, oder versucht mit Körperkontakt sich das zu holen was er sich wünscht. Ob es Leckerli, Schmuseeinheiten, oder Spielstunden sind.