Warum darf man den Stubentigern keine Milch, oder Sahne geben?

Nina aus Esslingen:

Warum darf man den Stubentigern keine Milch, oder Sahne geben?

Liebe Nina, unsere Miezen lieben zwar den Geschmack von Milch und Sahne, allerdings sollte man es vermeiden die Katzen damit zu füttern. Denn unsere Stubentiger vertragen keine Kuhmilch, oder Sahne. Sie können den Milchzucker von den Milchprodukten nicht umwandeln, da unseren Stubentigern das Verdauungsenzym Laktase fehlt.  So kann es dazu kommen, dass die Miezen unter starken Bauchschmerzen und Blähungen leiden müssen. Allerdings gibt es viele Alternativen für die Zwischenleckerei einer Katze, wie beispielsweise Katzenmilch. Diese wurde für Katzen entwickelt und sind somit als ergänzende Ernährung auch sehr gut verträglich.