Bengalkatze als Rassekatze

Durch die Kreuzung einer wilden, asiatischen Leopardkatze (Prionailurus Bengalensis) und einer Hauskatze entstand die heute so beliebte Rasse der gezähmten Bengalkatze. Es handelt sich hierbei nach einigen Generation der Zucht um freundliche Tiere, die neugierig und wenig dominant sind. Die letzte Wildheit erahnt man bei vielen Springen und Klettereien der eleganten Tiere. Sorgen Sie daher für eine entsprechend Katzen-gerechte Ausstattung der Wohnung! Die Bengalkaten Sie leben gerne in Gesellschaft mit dem Menschen und anderen Haustiere zusammen. Sie „sprechen“ viel mit dem Halter und haben zudem keine Scheu vor Wasser.  Bild: V. Sauvaget nach CC-BY-SA-3.0

Rassekatzen bei Stubentigerchen.de

Die große Übersicht über alle Arten und Rassekatzen aus aller Welt. Finden Sie interessante Fakten, Fotos und Anekdoten zu den unterschiedlichsten Rassen der heutigen Hauskatze. Hier gelangen Sie zurück zur Startseite mit allen Rassekatzen in der Übersicht.